germanlifestyle4's Webseite

Flughafen Brüssel: 35 Millionen Euro in Form von Diamanten geklaut

Diamanten

Dreiste Diebe beraubten am Brüsseler Flughafen ein Flugzeug. Diamanten im Wert von etwa 35 Millionen Euro krallten sich die bewaffneten Diebe.

Diamanten im Wert von umgerechnet 35 Millionen Euro ergatterten 8 Diebe beim Raub eines Flugzeuges am Flughafen in Brüssel. 8 dreisten Dieben gelang es wahrhaft, Diamanten im Wert von umgerechnet 35 Millionen Euro zu ergaunern. Diverse Nachrichtenportale klärten zudem auf, dass auch Gold unter dem Beutegut gewesen sei. Die Beute soll des Weiteren auf 120 Tüten aufgeteilt gewesen sein. Am von Haus aus bestens abgesicherten Brüsseler Flughafen ereigneten sich die Vorkommnisse.

Für das Sicherheitspersonal keine Chance

Gemäß diverser Berichte durchbrachen die Diebe mit gesamt zwei PKWs, die Blaulicht hatten, den Sicherheitszaun des Flughafens, um die Diamanten aus dem Flugzeug zu stehlen, aus welchem Grund nichts getan werden konnte. Durch Angestellte eines weltbekannten Betriebes wurden die Diamanten soeben von deren Lieferauto in das Flugzeug verfrachtet. Vielfältige Berichte sagen aus, dass die Diebe obendrein mit Waffen ausgerüstet gewesen seien, indes keinen Gebrauch von den Waffen machten. Der Überfall soll ferner gerade einmal fünf Minuten gedauert haben. Das beraubte Flugzeug war für die Route Zürich - Brüssel eingeteilt. Die Diebe konnten sich unerkannt fortstehlen, da sie geschwind handelten. Doch noch am selben Abend konnte die Polizei die Fahndung einleiten, weil sie in der Nähe von Zellik eine ausgebrannte Großraumlimousine fand. Das zweite Vehikel aber wurde bisher noch nicht gefunden.

Von den Kriminellen fehlt fortwährend jede Spur

Gemäß Staatsanwaltschaft handele es sich bei den Dieben um Könner, die sich als Polizisten ausgaben. Die Passagiere des Flugzeuges sollen gemäß Staatsanwaltschaft von dem Raubüberfall nichts mitbekommen haben. Die örtliche Polizei beruft sich auch auf Zeugen, die gesehen haben wollen, dass Insassen des einen Fahrzeuges in das andere umstiegen. Jede Spur fehlt immer noch von den Tätern.



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!